»Übersetze und träume«

ich bin ein soeben übersetztes Gedicht

bin aufgelöst und neu geschaffen

erinnere keine Drift

von Abraummich zu Anraummich

träum nur, dass dies geschehen ist

Ich sage

Alter Körper komm

sei du mein Gast im neuen

er kommt

ist unsichtbar durchzieht mich

bleibt in der Gegenwart

so dass ich ich bin und

an meiner statt

Es läuft ein Band durch mich

ich seh die Enden nicht

und jemand spricht

Das ist der Seelenstrang

unlöslich unerschütterlich

Und spricht

Sie sollen um ihn

der Leib ist ja nur leihgegeben

verwandelt verwandelt werden